Sie sind Gast    Anmelden Startseite Datenschutzerklärung Impressum

Online: Telefonische Terminvereinbarungen im Vertrieb

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche verkäuferische Tätigkeit ist die Fähigkeit zur Akquise. Auch wenn der Verkäufer eine noch so charismatische
Ausstrahlung besitzt, in seiner Präsentationstechnik perfekt ist, über eine hohe Identifikation mit seinem Produkt und seinem Unternehmen verfügt und auch noch
die Fähigkeit hat, den Kunden zielsicher zum Abschluss zu führen, so hat er ohne Termin kaum Chancen, diese verkäuferischen Stärken einzusetzen!

Bei der Tätigkeit
am Telefon geht es letztendlich um die Fähigkeit des Verkäufers, seine Authentizität zu vermitteln, psychologisch und rhetorisch geschickt auf Standardsituationen zu
reagieren und so auf den Dialog Einfluss zu nehmen.

Dieses Seminar zeigt Ihnen,

  • mit welcher inneren Einstellung Sie sicher an die Kaltakquise herangehen,
  • welche Vorbereitungen Sie im Vorfeld eines Telefonkontakts treffen müssen und
  • wie Sie das Gespräch aktiv beeinflussen, um einen qualifizierten (Verkaufs)- termin zu vereinbaren.

Nur ein solcher Termin ist das erfolgreiche Sprungbrett zu mehr Umsatz.

Besonders
nützlich: zahlreiche Formulierungsbeispiele für Gesprächseröffnung und Einwandbehandlung, individuell anpassbar an den persönlichen Praxisalltag.

 
zur Buchung
 
Termin
Beginn 02.12.2021 - 08:30
Ende 02.12.2021 - 10:30
Ort Online-Seminar
Preise
Nichtmitglieder (zzgl. MwSt) 89,00 €
Mitglieder (zzgl. MwSt) 59,00 €
Referenten
Dohmeier, Achim
Vertriebstrainer und Business-Coach
Dohmeier Personaltraining
weitere Termine
keine weiteren Termine vorhanden
zur Startseite nach oben
(c) Creditreform Hamburg von der Decken KG | Wandalenweg 8-10 | D-20097 Hamburg
Tel: +49 511 5408-0 | Fax: +49 511 5408-215 | E-Mail: info@hannover.creditreform.de
Stornierung/Absage
Anmeldungen können bis 5 Kalendertage vor dem Seminartermin kostenfrei storniert werden. Danach ist eine Kostenerstattung nicht mehr möglich. Einen Ersatzteilnehmer können Sie gern kurzfristig benennen. Für kostenfreie Seminare erheben wir eine Aufwandsentschädigung von 50,00 Euro zzgl. Mwst. bei Nichterscheinen.