Sie sind Gast    Anmelden Startseite Datenschutzerklärung Impressum

Die Macht der Rhetorik - und was Rhetorik mit uns macht!

Wer so spricht, dass er verstanden wird, spricht gut. (Molière)

Und doch ist es nicht immer einfach, die passenden Worte zu finden. Gerade im Berufsalltag ist man aber auf gute Dialog- und Redefähigkeit angewiesen. Und hierbei geht es nicht nur um die reine Grammatik, sondern das Körperliche, Nonverbale und die Optik sind mindestens genauso wichtig. Rhetorik ist beispielsweise hilfreich, um kritische Momente zu überbrücken. Durch geschickte Gesprächsführung können Probleme schon während der Entstehung gelöst oder gereizte Situationen entschärft werden. Die eigene Überzeugungskraft wird gesteigert und man lernt, Manipulationsversuche anderer zu durchschauen. Somit kann eine trainierte Rhetorik der Schlüssel für beruflichen und privaten Erfolg sein.

Inhalte:

  • Macht und Ohnmacht - Grundprinzipien der Rhetorik
  • Wenn du denkst du denkst -Fehler auf psychologischer Ebene
  • Kurz und bündig - Frage und Argumentationstechnik
  • Voller Körpereinsatz -Körpersprache, Mimik, Optik
  • Es geht nicht darum, was ich sage - Einsatz von Stimme und Sprachtechnik
  • Ich bin sofort für Sie da - Kundenorientierte Formulierungen

    Es erwartet Sie:
  • Fachlicher Input
  • Interaktives Arbeiten
  • Selbstreflexion
  • Infos, Ideen und Handwerkszeug

Der Fokus liegt auf den paktischen Übungen

 
zur Buchung
 
Termin
Beginn 22.01.2020 - 09:00
Ende 22.01.2020 - 17:00
Ort Creditreform Hamburg von der Decken KG
Preise
Nichtmitglieder 330,00 €
Mitglieder 290,00 €
Referenten
Tieste, Christiane
freiberufliche Trainerin
Christiane Tieste Training und Beratung
weitere Termine
keine weiteren Termine vorhanden
zur Startseite nach oben
(c) Creditreform Hamburg von der Decken KG | Wandalenweg 8-10 | D-20097 Hamburg
Tel: +49 40 23604-207 | Fax: +49 40 23604-195 | E-Mail: veranstaltungen@hamburg.creditreform.de
Stornierung/Absage
Anmeldungen können bis 5 Kalendertage vor dem Seminartermin kostenfrei storniert werden. Danach ist eine Kostenerstattung nicht mehr möglich. Einen Ersatzteilnehmer können Sie gern kurzfristig benennen. Für kostenfreie Seminare erheben wir eine Aufwandsentschädigung von 50,00 Euro zzgl. Mwst. bei Nichterscheinen.